12.07.2011

MetMAb plus Erlotinib bei NSCLC

Beim ASCO 2011 wurde eine Phase-II-Studie zur Therapie des fortgeschrittenen NSCLC mit dem Met-Hemmer MetMAb in Kombination mit Erlotinib präsentiert.

Weiterlesen …

11.07.2011

Hormonrezeptor-Expression bei HER2-positivem Mammakarzinom

Prädiktor für Ansprechen von Trastuzumab sowie progressionsfreies Überleben

Weiterlesen …

08.07.2011

Erhaltungstherapie mit Pemetrexed bei NSCLC

Eine bei der ASCO-Tagung 2011 veröffentlichte Phase-III-Studie zur Erhaltungstherapie mit Pemetrexed nach Platin-haltiger Erstlinientherapie beim fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC), zeigt eine Verlängerung des progressionsfreien Überlebens im Vergleich zu Best-Supportive-Care.

Weiterlesen …

07.07.2011

Kolonkarzinom

Reduzierte Rezidivrate bei unzureichend funktionierendem DNA-Mismatch-Reparatursystem

Weiterlesen …

05.07.2011

TREAT-Studie: Adjuvante Chemotherapie mit Cisplatin/Pemetrexed bei NSCLC

Beim ASCO 2011 wurde eine deutsche Phase-II-Studie zur adjuvanten Therapie beim operierten NSCLC nach R0-Resektion präsentiert, die eine überlegene Compliance für die Kombination Cisplatin/Pemetrexed im Vergleich zu Cisplatin/Vinorelbin zeigt.

Weiterlesen …

04.07.2011

Lokalisiertes Prostatakarzinom

Progression lässt sich durch sportliche Aktivitäten aufhalten

Weiterlesen …

01.07.2011

Neue Erkenntnisse zur neoadjuvanten Therapie bei Mammakarzinomen

Auf der diesjährigen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology, ASCO, in Chicago wurden 4 Studien präsentiert, die sich mit neuen Optionen der NACT auseinandersetzen. Vielversprechend sind hier vor allem die Angiogenese-Hemmer, die die Bildung von Tumor versorgenden Gefäßen hemmen. Insbesondere der monoklonale Antikörper Bevacizumab steht dabei im Fokus.

Weiterlesen …

28.06.2011

Das metastasierende Mammakarzinom: Neue Therapieoptionen für das metastasierende Mammakarzinom

Auf der diesjährigen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology, ASCO, in Chicago wurden 2 Studien präsentiert, die sich mit neuen Therapieoptionen für das metastasierende Mammakarzinom befassen.

Weiterlesen …

24.06.2011

Aromatasehemmer für die Prävention von Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen

Die Prävention des Mammakarzinoms steht auf der diesjährigen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology, ASCO, im Fokus des Interesses. In Chicago wurde erstmals eine Studie präsentiert, die nachweist, dass Exemestan die Inzidenz von invasiven und in situ-Tumoren signifikant senkt.

Weiterlesen …

23.06.2011

Zystektomie bei muskulär-invasivem Harnblasenkarzinom

Gewisse zeitliche Verzögerung des Eingriffs nach neoadjuvanter Chemotherapie ohne Einfluss auf die Prognose

Weiterlesen …

21.06.2011

Die Bedeutung der Tumorbiologie in der Behandlung von Mammakarzinomen

Auf dem diesjährigen ASCO-meeting in Chicago wurden drei Studien vorgestellt, die folgenden Fragen nach der Bedeutung der Tumorbiologie als prädiktiver Faktor nachgehen: Ist die Tumorbiologie für die Beurteilung des individuellen Risikos wichtiger als die Tumorgröße? Wie groß ist der prognostische Wert der pathologic complete response (pCR) bei den unterschiedlichen Brustkrebs Subtypen? Und welche Bedeutung hat p95 bei der Behandlung von HER2-positivem Brustkrebs?

Weiterlesen …

17.06.2011

Zielgerichteten Therapie beim metastasierten Kolorektalkarzinom

Auf dem ASOC 2011 wurden aktuelle Daten zum Einsatz von neuen monoklonalen Antikörpern in der Therapie des metastasierten Koloraktalkarzinoms mit Wildtyp-KRAS-Status präsentiert. Den großen Durchbruch bedeuten sie aber nicht.

Weiterlesen …

14.06.2011

KRAS-Mutationsstatus als prognostischer und prädiktiver Marker

Folgeanalysen der CRYSTAL- und OPUS-Studien untersuchen die differenzierte Betrachtung von KRAS-Mutationen beim metastasierten kolorektalen Karzinom.

Weiterlesen …

10.06.2011

Neoadjuvante Radiochemotherapie des Rektumkarzinoms

Beim ASCO 2011 wurden seit sechs Jahren erstmals wieder umfangreichere Daten aus mehreren randomisierten Phase III-Studien zum Rektumkarzinom vorgestellt.

Weiterlesen …

07.06.2011

XELOX bei Magenkarzinom

Bei Patienten mit Magenkarzinom und D2-Gastrektomie kann eine adjuvante XELOX-Therapie das krankheitsfreie Überleben verlängern. Das trifft zumindest auf ostasiatische Patienten zu, so die Ergebnisse der auf dem ASCO 2011 präsentierten CLASSIC-Studie.

Weiterlesen …

03.06.2011

HCC-Therapie mit Sunitinib

Sunitinib ist offenbar keine Therapieoption für Patienten mit fortgeschrittenem HCC, die weder operiert noch interventionell behandelt werden können. In einer auf dem ASCO 2011 vorgestellten Studie war der Wirkstoff Sorafenib nicht überlegen.

Weiterlesen …

31.05.2011

Imatinib bei GIST

Bei fortgeschrittenem Magenkarzinom bietet sich eine Second-Line-Chemotherapie an. Eine auf dem ASCO 2011 vorgestellte Studie zeigte, dass eine Second-Line-Therapie mit Docetaxel oder Irinotecan das Gesamtüberleben verlängern kann.

Weiterlesen …

30.05.2011

Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2011

Fachgesellschaften fordern Umsetzung der Rahmenkonvention zur Tabakkontrolle

Weiterlesen …

30.05.2011

Prostatakarzinom-Screening

Randomisierte kontrollierte Studie kann nach 20 Jahren Follow-up keinen Überlebensvorteil feststellen

Weiterlesen …

27.05.2011

Zweitlinientherapie bei Magenkarzinom

Bei fortgeschrittenem Magenkarzinom bietet sich eine Second-Line-Chemotherapie an. Eine auf dem ASCO 2011 vorgestellte Studie zeigte, dass eine Second-Line-Therapie mit Docetaxel oder Irinotecan das Gesamtüberleben verlängern kann.

Weiterlesen …

27.05.2011

Krebsprävention: Die Möglichkeiten sind längst nicht ausgeschöpft

Delegiertenversammlung der Deutschen Krebsgesellschaft vom 26. bis 28. Mai in Düsseldorf

Weiterlesen …

24.05.2011

Prostatakazinom: Prädikativer Stellenwert des Markers PCA3 bei HGPCa

Ob die Aussagekraft des neuen Biomarkers PCA3 reicht, um in Zukunft die Zahl der Prostatabiopsien zu senken, hat eine Studie aus Graz untersucht.

Weiterlesen …